H145 / EC145T2

    Die H145 von Airbus Helikopters (ehem. “Eurocopter 145”) ist ein hochmoderner Rettungshelikopter von Airbus Helicopters, verfügt dann, wie sein Pendant “Christoph 62“ in Bautzen, über eine fest installierte Rettungswinde mit 90-Meter-Seil und kann – auch überregional – von 8 Uhr bis Sonnenuntergang zu Spezialeinsätzen angefordert werden. Bei Bedarf und einer gewissen Vorlaufzeit nimmt “Christoph 54“ zusätzlich einen Bergretter auf, bei unmittelbarer Lebensgefahr und zeitkritischem Einsatz kann die speziell geschulte medizinische Crew, bestehend aus Hubschrauberarzt und TC HEMS, die Windenrettung selbst durchführen.(Quelle: rth.info)

    Hersteller:

    Airbus Helicopters Deutschland GmbH

    Kurzname / Rufname:

    Christoph 54

    Kennzeihen: D-HDSW

    Baujahr: 2019

    Technische Daten:

    Die EC145 wurde zur EC 145T2 (BK 117 D2) weiterentwickelt, leistungsstärkerer Antrieb mit zwei Arriel 2E, mit einem Fenestron zum Drehmomentausgleich und einer neuen Avionics Ausstattung. Das MTOW wurde auf 3650 kg erhöht. Im Jahr 2010 begann die Erprobung in dem die Zelle einer EC 145 (mit der c/n 9002) einen Heckausleger mit einem Fenestron ausgerüstet wurde. Im Jahr 2014 wurde diese erste Serienmaschine (c/n 20010) an die DRF Luftrettung ausgeliefert. (Quelle: bos-fahrzeuge.info)

    Halter:

    DRF Luftrettung (Station Freiburg)

    Weitere Informationen >

    Dieses Flugzeug gehört folgenden Kategorien an: